Schimmel Entfernung + Schimmelsanierung

Brandschaden

Sanierung von Brandschäden

Zusammen mit unseren kompetenten Partnerbetrieben führen wir die Sanierung von Brandschäden aus einer Hand durch. Dazu gehören sowohl schadenmindernde Sofortmaßnahmen, als auch der nachgelagerte Trocknungs- Isolierungs- und Sanierungsprozess.

Sofortmaßnahmen bei Brandschaden

  • Abschalten aller elektrischen Geräte & der Hauptsicherung
  • Ableiten von verbliebenen Rauchgasen ins Freie
  • Absichern von einsturzgefährdeten Gebäudeteilen
  • Abschottung von nicht betroffenen Bereichen gegen Rußverschleppung
  • Abschottung der vom evtl. vom Löschwasser betroffenen Bereiche
  • Absaugen von Löschwasserrückständen
  • Entfernung von feuchten und verbrannten Gebäudebestandteilen- und Material
  • Fachgerechte Entsorgnung der beschädigten Materialien
  • Dokumentation des Zustandes und Schadensverlaufs
  • Versicherung informieren
  • Folgemaßnahmen zur Sanierung einleiten

Nach Trocknung und Entfernung des Löschwassers (sofern erforderlich) erfolgen Wiederherstellungsarbeiten durch Maler, Trockenbaurer, Maurer, Fliesenleger - koordiniert aus einer Hand.

Was zahlt die Gebäudeversicherung bei Brandschaden?

Dies ist von verschiedenen Faktoren abhängig, in aller erster Linie jedoch von der Versicherung, welche Sie für das Gebäude abgeschlossen haben. Normalerweise sind Risiken wie Brand durch Blitzschlag, Explosion o.ä. dort mit inbegriffen - dies sollte aber in jedem Fall anwaltlich geprüft werden.

Welche Kosten also konkret übernommen werden ist sehr individuell und kann pauschal nicht beantwortet werden. Auch der Umfang des Schadens ist dafür entscheidend. Fallen etwa weitere Sachverständigenkosten, Architektenkosten oder andere damit verbundene Aufwände an, so entstehen mehr Kostenstellen, über die entschieden werden muss.

Wie wird der Russ nach einem Brandschaden entfernt?

Bevor Sie den Brandort verlassen, sollten Sie sich gründlich waschen. Hartnäckige Ruß- und Ascheschichten sollten mit einem speziellen Staubsauger entfernt werden, welcher von Gebäudereinigungsfirmen verwendet wird. Normale Haushalts- und Einrichtungsgegenstände können in der Regel mit herkömmlichem Spülmittel, warmem Wasser und Bürste gereinigt werden.

Hier finden Sie unseren Ratgeber, was bei einem Brandschaden zu tun ist.

→ Brandschaden - was tun?

Wie erkenne ich Schimmel in Haus oder Wohnung?

Dauerhaft modrig und faulig riechende Luft:

Riecht die Luft in Ihrem Zimmer auch nach regelmäßigem Lüften noch modrig faulig, ist das ein Anzeichen für Schimmel in den eigenen vier Wänden. Schwarze Punkte oder Flecken an den Wänden: Die vom Schimmelpilz befallenen Flächen liegen häufig in den Wandecken.

Wer zahlt die Sanierung / Renovierung bei Schimmel?

Wie auch bei den anderen Räumen hängt es von den Ursachen des Schimmels ab, wer den Schaden zu zahlen hat. Liegen die Ursachen an mangelhafter Bausubstanz, Fehlern bei Sanierungsarbeiten oder einem nicht fachgerecht behobenen Wasserschaden, ist meist der Vermieter verantwortlich und damit seine Versicherung zuständig.

KOSTENLOSE ERSTBERATUNGÜbersicht Schadensanierung
kontakt

Vereinbaren Sie eine kostenlose
Erstberatung!

1.
Formular ausfüllen
2.
Terminbestätigung erhalten
3.
Beratungsgespräch führen
Vielen Dank, wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte probieren Sie es erneut.