Besuchen Sie uns auf  

Wärmedämmung mit System

Optimale Energieeffizienz durch
intelligente Dämmlösungen

Dienstleistungen

Wärmedämmung

Falls Sie sich entschieden haben, Ihr Haus in Regensburg oder Umgebung den zeitgemäßen Standards in Bezug auf Wärmedämmung anzupassen, sind Sie bei uns genau richtig. In unserem Malerteam befinden sich auf Vollwärmeschutz spezialisierte Fachkräfte, die zusammen mit unseren kompetenten Handwerkspartnern Ihren Traum von einer energetisch optimierten Fassadenrenovierung verwirklichen.

Die Vorteile auf einen Blick:
  • Einsparung teurer Heizenergie (bis zu 50%)
  • dauerhafter Schutz des Mauerwerks vor Feuchtigkeit und Frost
  • angenehmes und gesundes Raumklima (keine „Zugerscheinungen“)
  • Steigerung des Wohnkomforts
  • optische Aufwertung der Fassade
  • aktiver Beitrag zum Umweltschutz
  • Vermeidung von Schimmel
  • Wertsteigerung des Hauses
  • Maßnahme mit hoher Lebensdauer

 

 

 

Was kann an einem Haus gedämmt werden?

Dämmung der obersten Geschossdecke

Gut für Kosten- und Ökobilanz: Die oberste Geschossdecke von Gebäuden bietet oft Möglichkeiten zur hocheffizienten Wärmedämmung. Hier bestehen oft unerreicht hohe Einsparpotenziale, bei denen sich die Einbaumaßnahmen häufig schon nach nur ein oder zwei Heizperioden amortisieren.

Bei Dächern mit einem Alter von mehr als 20 Jahren ist in der Regel eine Dämmung zu empfehlen. 

Möglichkeiten der Wärmedämmung für ein Dach:

  • Dämmung zwischen den Sparren
  • Untersparrendämmung 
  • Aufsparrendämmung
  • Zwischensparrendämmung

Welche Dämmung möglich ist, hängt dabei von verschiedenen Faktoren, wie beispielsweise der Sparrenstärke  ab.

Wärmedämmung von Fassade und Hauswand

Viel wertvolle Heizenergie – bis zu 40 Prozent – kann über die Fassade eines Gebäudes entweichen. Verheizen Sie nicht unnötig Geld und informieren Sie sich über energieeffiziente und umweltschonende Möglichkeiten zur Wärmedämmung Ihrer Fassade. Unsere Spezialisten finden mit Ihnen die passende Lösung für Ihr Gebäude!

 

Dämmung mit Wärmeverbundsystem

Die Nutzung eines Wärmeverbundsystems bietet sich häufig zur Dämmung einer Hauswand von außen an. Ein solches System besteht aus mehreren Komponenten. So können auf die Fassade des Gebäudes Dämmplatten mit Dübeln befestigt oder geklebt werden. Wärmedämmplatten bestehen aus Isolierenden Materialien wie etwa Steinwolle, Hartschaum oder Polyurethan. Nach der Befestigung der Platten wird eine so genannte Armierungsschicht, der Armierungsputz aufgetragen.

Wärmedämmung mit Vorhang Fassade

Eine Alternative zu Wärmeverbundsystemen ist die Vorhang Fassade. Dabei wird z.B. mit Kanthölzern eine Konstruktion errichtet, wobei die Zwischenräume zur Wärmedämmung mit Dämmmaterial gefüllt werden. Danach werden Dämmplatten über der Konstruktion angebracht, gefolgt mit einer neuen Außenhaut. Diese kann aus Schiefer, Ziegeln oder auch Holz bestehen.


Wärmedämmung durch Kerndämmung

Bei zweischaligen Mauerwerken besteht die Möglichkeit der Kerndämmung. Gebäude mit zweischaligem Mauerwerk haben praktisch zwei Wände - die äußere Außenwand und die innere Tragwand. Zwischen den beiden Wänden entsteht somit ein Hohlraum. Eine Dämmung findet in diesem Fall durch eine Befüllung des Hohlraums mit Dämmstoffen statt.

Dämmung der Kellerdecke

Kalte Füße im Erdgeschoss müssen nicht sein – eine professionell durchgeführte Dämmung der Kellerdecke kann wahre Wunder wirken, um das Raumklima zu verbessern und dabei noch Heizkosten zu sparen. Am einfachsten geht dies durch das Anbringen von Dämmplatten an der Unterseite der Kellerdecke. Die Platten können geklebt oder gedübelt werden.

 Machen Sie das Erdgeschoss zum Wohlfühlraum und informieren Sie sich jetzt über Ihre Möglichkeiten!

 

 

Was ist eine gute Wärmedämmung?

Wärme fließt grundsätzlich immer dahin, wo es kälter ist.
Das heißt also: im Winter nach draußen und im Sommer nach drinnen. Dabei fließt die Wärme durch verschiedene Bauteile und Elemente, wie Dach, Fassade und Fenster, hindurch.

Wie viel Wärme dabei durch ein Bauteil fließt, wird mit dem sog. U-Wert beschrieben. Dieser gibt an, wie viel Watt pro Quadratmeter und Kelvin fließenJe besser die Wärmedämmung ist, umso geringer ist der U-Wert. Bei Fassaden liegt der geforderte U-Wert laut EnEV 2013 bei 0,24.

Bei vielen älteren, in die Jahre gekommenen Gebäuden und Altbauten beträgt der Wert 1,5 bis 2.
Neubauten mit wärmedämmenden Materialien erreichen heutzutage ohne Probleme Werte von 0,2 oder weniger.

 

 

Materialien für Wärmedämmung

Dämmstoffe lassen sich in unterschiedliche Kategorien einteilen:

  • Synthetische Dämmstoffe wie z.B. EPS (Polystyrol Hartschaum), PUR (Polyurethan) oder XPS
  • Mineralische Dämmstoffe: Glaswolle oder Steinwolle, Schaumglas, Calciumsilikat, Perlite
  • Dämmstoffe aus pflanzlichen Stoffen: Flachs, Zellulose, Hanf oder Kork
  • Tierische Dämmstoffe wie z.B. Schafwolle

Bei der Auswahl der Materialien sind die späteren Kosten bei einer Entsorgung zu berücksichtigen, da diese zwischen den Stoffen stark variieren können.

 

 

Wärmedämmung Kosten

Die Kosten für die Wärmedämmung der Fassade, von Dach oder Kellerdecke pauschal zu betiteln, ist schwierig. Entscheidend hierfür sind Umstände wie der Zustand des Gebäudes und des Daches, sowie die Größe der zu dämmenden Bereiche. 

Darüber hinaus entscheidet die Auswahl des Dämmstoffes und die dazugehörige Dämmstoff-Stärke über den Preis. Wärmedämmung muss dabei als langfristiges Investment betrachtet werden, da sich die Ausgaben im Laufe der Zeit durch die Einsparungen an Heizkosten amortisieren.

Wenn Sie ihr Haus dämmen möchten, können Sie dafür unter Erfüllung einiger Anforderungen eine Förderrung der KfW in Anspruch nehmen. Diese gewährt günstige Zuschüsse oder Kredite für Einzelmaßnahmen wie Dämmung von Dach- Fassade oder Kellerdecke, aber auch für Sanierungsmaßnahmen zum KfW-Effizienzhaus.

 

 

Sie möchten Wärmedämmung/Fassadendämmung für Ihr Haus im Raum Regensburg?

Das Familienunternehmen Farben Bauer ist seit über 70 Jahren Ihr zuverlässiger Partner für Malerarbeiten, Fassaden- und Innenraumgestaltung.

Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch, in welchem wir Ihre Möglichkeiten zum Thema Wärmedämmung herausfinden.

→ Jetzt kontaktieren

Oder direkt: 0941 8905060

Starke Partner

Sieben Handwerksmeister, ein Ansprechpartner – die Hand-in-Hand-Meisterbetriebe bieten Ihnen genau den Service, den Sie für Ihren Auftrag benötigen. Ein Angebot für alles! Servicetelefon: 0941 81813

Besuchen Sie auch: Bauer BSG

Kompetenz aus einem Haus

Bauer BSG – Ihr Fußbodentechniker und Raumausstatter

  • Bodenbeläge
  • Gardinen
  • Sonnenschutz
  • Boden/Parkettverlegung
  • Boden/Parkettversiegelung
  • Montageservice

Zur Website und Telefon-Nr.…